Archiv der Kategorie: Buchempfehlungen

“Die schwarze Dame” von Andreas Gruber

Auf der Suche nach einer spurlos verschwundenen Kollegin wird der Wiener Privatermittler Peter Hogart nach Prag geschickt. Doch die Goldene Stadt zeigt sich Hogart von ihrer düstersten Seite: Mit seinen Ermittlungen sticht er in ein Wespennest und hat binnen Stunden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchempfehlungen, Krimi | Hinterlasse einen Kommentar

“Die Straße” von Cormac McCarthy

Ein Vater und sein Sohn wandern durch ein verbranntes Amerika. Nichts bewegt sich in der zerstörten Landschaft, nur die Asche im Wind. Es ist eiskalt, der Schnee grau. Ihr Ziel ist die Küste, obwohl sie nicht wissen, was sie dort … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchempfehlungen, Roman | Hinterlasse einen Kommentar

“Die Reise des Elefanten” von José Saramago

Inspiriert von der wahren Geschichte eines indischen Elefanten, den man im 16. Jahrhundert auf spektakuläre Weise über Land und See von Spanien nach Wien überführte, erzählt Saramago meisterhaft und voller Ironie von den sagenhaften Abenteuern des Elefanten Salomon und seines … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchempfehlungen, Roman | Hinterlasse einen Kommentar

“Mädels-Abend” von Anna Gesthuysen

Oma und Enkelin – zwei starke Frauen vom Niederrhein und die Frage: Wie viel Ehe verträgt ein erfülltes Leben? Eine Ehe steht nach sechzig Jahren vor dem Aus – und eine junge Mutter ringt um eine Entscheidung, die nicht nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Artikel in den Gemeinde Nachrichten, Buchempfehlungen, Roman | Hinterlasse einen Kommentar

“Freiheit ist mehr als ein Wort” von Hildegard Hamm-Brücher

»Zivilcourage – woher sie kommt, wie sehr sie gebraucht wird, wieviel sie kostet und wie kostbar sie ist: Darüber gibt dieses Buch Auskunft.« Ihren ersten Sprung ins Ungewisse wagte sie als Kind vom Zehnmeterbrett. 1948 war sie jüngstes Mitglied des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biographie, Buchempfehlungen | Hinterlasse einen Kommentar

“Der Junge, der in den Büchern verschwand” von Philppe Claudel

Kinder und Narren sprechen die Wahrheit. Philippe Claudel erzählt von Kindern und ihrem ganz besonderen Blick auf die Welt und doch sind diese Geschichten auch für uns geschrieben. Für uns Erwachsene, die wir durch den Tag hetzen, als gäbe es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchempfehlungen, Erzählungen, Kinderbücher | Hinterlasse einen Kommentar

“Qualityland” von Marc-Uwe Kling

Willkommen in QualityLand, in einer nicht allzu fernen Zukunft: Alles läuft rund – Arbeit, Freizeit und Beziehungen sind von Algorithmen op­timiert. Trotzdem beschleicht den Maschinenverschrotter Peter Ar­beitsloser immer mehr das Gefühl, dass mit seinem Leben etwas nicht stimmt. Wenn das System … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Artikel in den Gemeinde Nachrichten, Buchempfehlungen, Roman | Hinterlasse einen Kommentar

“Das Geburtsdtagsfest” von Judith W. Taschler

Drei Tage, ein unerwünschter Gast und eine unabwendbare Katastrophe – Zu seinem 50. Geburtstag wollen die drei Kinder von Kim Mey ihren Vater mit einem besonderen Gast auf der Familien-Geburtstagsfeier überraschen: Ohne sein Wissen haben sie Tevi Gardiner eingeladen, jene … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchempfehlungen, Roman | Hinterlasse einen Kommentar

“Töchter einer neuen Zeit” von Carmen Korn

Vier Frauen, Zwei Weltkriege, Hundert Jahre Deutschland Einer neuen – einer friedlichen – Generation auf die Welt helfen, das ist Henny Godhusens Plan, als sie im Frühjahr 1919 die Hebammenaus-bildung an der Hamburger Frauenklinik Finkenau beginnt. Gerade einmal neunzehn Jahre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchempfehlungen, Roman | Hinterlasse einen Kommentar

“Anna – Buch der Wörter” von Judith Reusch

Polen 1981: Ania ist acht Jahre alt, als sie morgens in ihrem Zuhause nur die Großmutter vorfindet. Ihre Mutter Theresa hat sie und ihre Schwester in Polen allein zurückgelassen und ist ihrem vorher geflohe­nen Ehemann nach Deutschland gefolgt. Ania bleibt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Artikel in den Gemeinde Nachrichten, Buchempfehlungen, Roman | Hinterlasse einen Kommentar